Freeride Arena Grossglockner

Es liegt fast zur Gänze über der Waldgrenze und geht bis auf max. 2989 m. Es bietet mehrere speziell markierte Pisten und Checkpoint-Tafeln, welche umfassend über die aktuelle und ortsspezifische Lawinensituation informieren und damit zur Sicherheit beitragen. Für ihre weitere Sicherheit gibt es Lawinenausbildungskurse und geführte Freeride-Touren über den ganzen Winter.

Die Facts in der Freeride Arena Grossglockner

  • ca. 15 km² freier Skiraum im hochalpinen Gelände mit unzähligen Varianten
  • Abfahrten mit bis zu 1.500 m Höhenunterschied
  • höchster Punkt: 2.989 m (Gjaidtroghöhe)
  • tiefster Punkt: 1.204 m (Winkl -Ortsteil Heiligenblut)
  • Schneesicherheit und viel baumfreies Gelände dank der Höhenlage bis 2.989 m
  • Ausgangspunkt für zahlreiche hochalpine Skitouren, die auch auf 3000er führen
  • Snowboardfreundlich durch zahlreiche Runs direkt von der Piste weg und zurück
  • 4 gekennzeichnete und gesicherte Skirouten für Ungeübte mit ca. 10 km Länge
  • zahlreiche Abfahrten bis ins Tal möglich – Rücktransport Skibus

 

Genauere Informationen über Freeriden bzw. das Gelände unter freeride@skisport.com


Lawineninformationen:
Lawinenlagebericht Kärnten

 

  • Tonband: 05 0536 1588
  • Faxabruf: 05 0536 22930
Suchen und Buchen
Alle Unterkünfte
2
Suchen Zu den Angeboten
Pisten & Anlagen
0%
0 von 17 Pisten geöffnet
0%
0 von 12 Lifte geöffnet
Live-Webcams
Heiligenblut Ort
Schareck
Mittelstation Rossbach
Aktuelles Wetter
3 °C
-1 °C